Dossier über die Frage der Studiengebühren in KU Leuven, von den Löwen Studenten gegen Studiengebühren

Dieser Bericht fasst das Problem der erhöhten Studiengebühren in KU Leuven, und erklärt, warum wir gegen sie sind.

Wenn Sie einverstanden sind, wir laden Sie zu dem massiven Brief zu unterzeichnen (die an die verschiedenen Behörden der KU Leuven Vereinigung geliefert werden) in denen sie bitten, wir die erhöhten Studiengebühren zu stoppen: http://chng.it/z2NVBmwrQW

Leuven Studenten gegen Studiengebühren (Facebook) (zwitschern)

Weiterlesen Dossier über die Frage der Studiengebühren in KU Leuven, von den Löwen Studenten gegen Studiengebühren

Die erhöhten Studiengebühren an der KU Leuven Association 2019

Dies ist eine Liste der Mitglieder des KU Leuven Verbandes, und die Studiengebühren, die sie außereuropäischen Studenten aufladen (Nicht-EWR).

Weiterlesen Die erhöhten Studiengebühren an der KU Leuven Association 2019

Zusammenfassung der Informationen über die Erhöhung der Studiengebühren für Nicht-EWR-Studenten durch STURA in der Umfrage von März bis Mai vorgesehen 2019

Im Folgenden ist der Text, der von den Schülern gelesen wurde, der die Umfrage gefüllt, dass STURA tat (März-Mai 2019 über die Erhöhung der Studiengebühren). Es kann als eine Zusammenfassung der Fakten in Betracht gezogen werden, dass STURA erforscht, und es könnte als Referenz für künftige Diskussionen über das Thema nützlich sein.

Die Umfrage wurde auf dieser Seite gemacht: http://www.sturakuleuven.be/en/tuition/

Was sind diese Hebt Genau?

Im 2014 die flämische Regierung einige Änderungen in Bezug auf alle Studiengebühren für den flämischen Universitäten vereinbart. Neben den Erhöhungen auf € 922,3 für alle EWR-Studenten, wurde beschlossen, dass keine Begrenzung auf die Gebühren für Studenten von außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums existieren würde. Die rechtliche Überlegung dahinter ist, dass keine Steuern des EWR profitieren von diesen Studenten bezahlt.


Die KU Leuven eingeführt dann drei Kategorien möglicher erhöhten Studiengebühren, 1750 €, 3500 € und 6000 €. Von dort aus, Fähigkeiten könnten autonom entscheiden, welcher Tarif sie für Nicht-EWR-Studenten installiert. Vier Jahre nach den Änderungen in der Verordnung, 11 von 16 Fakultäten wurden nach und nach zumindest einem ihrer Programme angehoben. Dies hat daher ein Prozess über einen längeren Zeitraum gewesen.

Weiterlesen Zusammenfassung der Informationen über die Erhöhung der Studiengebühren für Nicht-EWR-Studenten durch STURA in der Umfrage von März bis Mai vorgesehen 2019