Die STURA Umfrage über die Studiengebühren in KU Leuven

STURA, die offizielle Vertretung der Studenten mit den Behörden der KU Leuven, eine Umfrage über die Meinung der Schüler in Bezug auf die Frage der Studiengebühren führt. Die Umfrage finden Sie hier:

Es ist wichtig zu bemerken, dass STURA tatsächlich widerstanden hat für viele Monate, weil sie keine offizielle Aussage über die Frage stellen “ignorieren” die tatsächliche Meinung der Schüler, dass sie verteidigen sollten, so dass sie “brauchen” die Umfrage künftige Maßnahmen zu rechtfertigen, sie nehmen.

Dies ist eine Idee, die nach unten extrem den Protest gegen Studiengebühren für viele Monate hat sich verlangsamt. jedoch, schließlich können sie die Daten, die sie fragen, bekommen für, so ist es wichtig, die Umfrage zu füllen.

jedoch, wie STURA ist sehr rücksichtsvoll der Neutralität, im Namen der Demokratie, die Umfrage hat viele Fragen, die seltsam erscheinen könnte und daher Gegenstand gewesen Kritik. Hier stellen wir Ihnen eine ausführliche Darstellung präsentieren -und einige Kommentare- der Fragen in der Umfrage, so dass Sie wissen, was zu erwarten.


Anfrage zur Kontrolle

In diesem Moment, eine große Gruppe von Nicht-EWR-Studenten nicht über die erhöhten Gebühren zahlen. Wie groß ist diese Gruppe?

Sie fragen Sie diese Frage als eine Möglichkeit, zu prüfen, ob Sie tatsächlich lesen ihre Informationen. Nach ihrer Seite: “1291 von 5000 Nicht-EWR-Studenten haben die erhöhte Gebühr zahlen; ein Viertel aller aktuellen Nicht-EWR-Studenten”, so dass die Schüler die das tat nicht zahlen die erhöhten Studiengebühren 3 Quartier, daher die Antwort auf die Frage ist,: “Rund drei Viertel (75%) alle Nicht-EWR-Studenten”.

Einige Leute haben, dass dieser Filz “Steuerung” Frage zu stört, unklar, oder dass es macht Sie glauben, dass nur sehr wenige Studenten ein Viertel -nur- tatsächlich betroffen sind. STURA sagte, dass sie nur um sicher zu sein, benötigt, dass Sie vor dem Befüllen der Umfrage informiert.

Dann werden die aktuellen Fragen kommen. Die meisten Fragen sind, um mit einer Reihe beantwortet zwischen 1 und 5, 1 Bedeutung “entschieden widersprechen”, und 5 Bedeutung “stimmen”. Einige haben kritisiert, dass dies nicht das beste System, um diese Fragen zu beantworten, die offenbar binäre, und wäre besser beantwortet, unzweideutig, mit ja oder nein.

Dies ist der erste Satz.

Ich unterstütze die Erhöhungen der Studiengebühren für Nicht-EWR-Studenten an meiner Fakultät.

Wenn Ihre Fähigkeit hat, die Gebühren nicht erhöht und zeigt kein Interesse, dies in Zukunft zu tun, Sie können diese Frage unbeantwortet lassen.

Es ist nicht so gut, dass nicht beantwortet die Möglichkeit besteht,, die Opposition der Studenten auf die Erhöhung ihrer Fakultät könnte eine gute Referenz für den Kampf in der Zukunft, da als das Dokument des STURA sagt, der KU LEUVEN Verein plant ein einheitliches Studiengebührensystem für jede Fakultät und die Schule zu machen. Damit, wenn man gegen die Studiengebühren, es ist besser zu sagen, “1 ENTSCHIEDEN WIDERSPRECHEN”, und es ist nicht leer gelassen, so haben sie einige Daten ihr Argument zu rechtfertigen.

Ich unterstütze die Erhöhungen der Studiengebühren für Nicht-EWR-Studenten für die KU Leuven

Diese Frage scheint die einheitlichen Studiengebühren für die gesamte Universität zu verweisen, dass sie in der Zukunft haben wollen. Wenn man gegen Studiengebühren, die richtige Antwort ist sicherlich “1 ENTSCHIEDEN WIDERSPRECHEN”.

Ich verstehe, warum meine Fakultät die Studiengebühren erhöht.

Wenn Ihre Fähigkeit hat, die Gebühren nicht erhöht und zeigt kein Interesse, dies in Zukunft zu tun, Sie können diese Frage unbeantwortet lassen.

Sie verstehen die Fähigkeiten sogar selbst, warum sie dies tun? Das Institut für Philosophie hat gesagt, dass es gemacht wird einig Gautschen Service zu zahlen, um die ausländischen Studenten mit ihrer psychischen Gesundheit zu helfen; die Fakultät für Briefe gesagt haben, dass die Eltern der belgischen Studenten haben gezahlten Steuern und Ausländer’ nicht haben, so kompensiert wird es; es hat sogar gesagt, dass, weil einige andere Universitäten es tun, KU Leuven sollte es auch tun; und so weiter. Es gibt keine einheitliche Position, obwohl wir könnten spekulieren, dass sie nur entweder ein leicht mehr Geld bekommen wollen, oder verringern die Menge der “nicht besser” Studenten (arme Studenten). Wenn es für sie ist nicht klar,, viel weniger ist es für viele von uns, die der Auffassung sind, dass dies nur tun, ist sinnlos.


Ich verstehe, warum die KU Leuven die Studiengebühren erhöht.

Diese Frage bezieht sich auf die einheitlichen Studiengebühren, die sie planen,; da sie sogar offiziell darüber gesprochen noch nicht haben, wir wissen nicht, was sie sind Gründe. jedoch, können wir feststellen, dass diese mit ihren verwandt “Strategieplan für Internationalisierung”, die darauf abzielt, angeblich mehr internationale Studenten haben. Es wäre nicht verwunderlich, dass sie argumentiert, dass zeigt, in die Zukunft CONSUMER einen hohen Preis mit (aka Student) dass das Produkt (aka Bildung) ist gut.

Nach dieser Frage, gibt es ein Feld zur Eingabe von Bemerkungen. Vergessen Sie nicht, Ihre ehrliche Meinung dort auszudrücken, ohne Grenzen.

Der zweite Satz von Fragen werden im Rahmen des Strategieplans für Internationalisierung gemacht:


Die folgenden Fragen werden im Rahmen des Entwicklungsplans des aktuellen Rektorats zu verstehen:
Was sind die Auswirkungen der Erhöhungen auf dem Ziel, für mehr und bessere internationale Studierende, während das Streben nach einer gleich großen oder größeren Vielfalt?

Gerade bei, dass das Lesen “Fragestellung” zeigt den verdrehten Verstand, dass man haben sollte: offenbar die Behörden irgendwie glauben, dass die Studiengebühren erhöhen irgendwie helfen könnte, erhalten “besser” (reicher?) Internationale Schüler. Da die Behörden scheinen nicht etwas fehlerhaft in dieser Denkweise zu bemerken, wir müssen ihnen zeigen, dass sie vielleicht zumindest ein wenig falsch sein…


Ich denke, die KU Leuven für eine vielfältige Schülerschaft anstreben sollten.

Wer würde sagen nein?


Ich bin überzeugt, die Erhöhungen in so viel oder mehr Vielfalt führen

Wenn wir nicht für eine Vielfalt von Millionäre wollen, gibt es keine Möglichkeit, in denen der Preis eine Erhöhung der Vielfalt erhöhen.


Ich denke, die KU Leuven sollte eine bessere internationale Studierende zu gewinnen Ziel.

Viele aktuelle internationale Studierende haben diese Frage kritisiert. Was ist ein “besser” Student? Sind die aktuellen internationalen Studenten nicht gut genug?

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass diese Frage -sowie fast alle anderen- ist eigene Idee nicht STURA, es ist einfach da aufgrund des Drängens von STURA mit einer Aufrechterhaltung “Neutralität” dass im Einklang mit dem etablierten System vieler. STURA war gezwungen, sie zu fragen, weil Anziehen “besser” Studenten ist ein Teil der Rhetorik einiger Fakultäten gewesen, wie das Institut für Philosophie, das tat es, dass reiche anglophonen Studenten der Hoffnung (das “besser” Studenten) keine Angst waren, dass die Schule schlecht waren, nur weil es billig war.

STURA hat dies zu stellen, so dass sie Daten zu verwenden, dagegen zu argumentieren. Man könnte jedoch denken, dass dies nicht einmal ein Argument ist, die geantwortet werden sollen,, besonders, wenn man ein internationaler Student ohne Selbstwertgefühl niedrig genug, um zu glauben, dass die Universität einen Student bekommen sollte “besser” als sich selbst.


Ich bin überzeugt, die Raises bessere internationale Studierende anziehen.

Das ist die Denkweise der Behörden der KU Leuven. Es funktioniert nur, wenn “besser” meint “reicher”. Wenn es bedeutet, smarter, dann ist es sinnlos, nur für seinen Preis wählt, weil Sie klug jemand, der eine Universität nicht betrachten können,.


Ich denke, die KU Leuven darauf abzielen soll, zu gewinnen Mehr Internationale Schüler.

Beachten Sie die verschiedenen Nuancen, Jetzt heißt es “Mehr”, nicht “besser”. Das Interessante daran ist, dass die KU Leuven Behörden stark mit dieser Aussage zustimmen würden, sowie die meisten der Studenten. Die offizielle Position der Universität ist, dass, doch wir wissen auch über einige Fälle von der Universität, wie das Institut für Philosophie, dessen Schüler Bevölkerung ist fast 50% International, wo viele den Verdacht haben, dass die Behörden könnten in der Tat mit den Studiengebühren zugestimmt haben gehofft erhöhen, dass es die Menge der internationalen Studenten reduzieren würde, oder sie mit dem reichen englischsprachiger ersetzen -das “besser” Einsen-.


Ich bin die Raises überzeugt anziehen wird mehr internationale Studierende.

Kein vernünftiger Mensch kann davon überzeugt sein,. Noch, nochmal, STURA hat dies zu fragen, weil es einen Teil der Rhetorik ist, dass KU Leuven die Erhöhung der Studiengebühren zu rechtfertigen hat.

Danach, gibt es wieder einen Ort, um Ihre persönliche Bemerkungen zum Ausdruck bringen. Vergessen Sie nicht zur Eingabe der aufrichtigsten Meinung von Ihnen dort in.

Die nächste Reihe von Fragen über das Stipendien-System sprechen, die geschaffen werden würde, mehr zu machen “gerade” die erhöhten Studiengebühren. Dieser Satz von Fragen hat kritisiert, weil sie das Gefühl zu geben, diesen Kampf für verlorene geben, denken, dass es unmöglich sein wird, den Anstieg zu stoppen, und deshalb müssen wir mit ihm über die Zukunft zu planen beginnen. STURA, jedoch, für notwendig hält, um dies zu fragen, weil für sie eine Möglichkeit besteht, dass die Behörden zeigen tatsächlich, dass dies in dem der einzige Weg ist, die Universität Funktionieren weiter, und dann sollte STURA einwilligen.


Ich denke, eine gute und gründliche Verzicht Politik wichtig ist.

Wenn man gegen die Studiengebühren ist einfach nicht zustimmen oder nicht zustimmen, weil diese Verzicht-Politik macht nur Sinn, mit den Studiengebühren.


Ich ziehe eine Auswahl auf der Grundlage der folgenden Kriterien.

  1. einzig und allein excellence.
  2. hauptsächlich Exzellenz.
  3. Beide.
  4. Vor allem sozioökonomische.
  5. Einzig und allein die sozioökonomische.

Wenn Sie entscheiden, halten dies für diese: Warum sollte ein langsamer Schüler mehr als die brillante einem zahlen? Denkt auch, dass “Vorzüglichkeit” ist so ein relativer Begriff, und dass wir nicht wirklich vertrauen dem Urteil der KU Leuven Behörden, was ausgezeichnet ist oder nicht, gegeben, dass sie eine sehr seltsame Argumentation haben unter Beweis gestellt haben, man bedenkt, dass bessere Schüler sind reiche Studenten, und so weiter… Das “sozioökonomisch” criterium scheint der einzige zu sein, tatsächlich im Zusammenhang mit der Last der Studiengebühren. Es macht mehr Sinn, den Rabatt auf die armen Studenten zu machen, ganz gleich, wie sehr gut oder schrecklich, als die ausgezeichneten reichen Schüler.

Der nächste Abschnitt wird spezifische Fragen nach Ihrer Fakultät. Diese hier wurden von der Studentenvertretung Ihrer Fakultät bestimmt.

Die Fakultäten für Ingenieurwissenschaften, Gesetz, Psychologie, Bewegung und Rehabilitationswissenschaften, Pharmazeutische Wissenschaften, Medizin, Industrial Engineering, Wirtschaft, Sozialwissenschaften, Architektur und das Institut für Philosophie nicht fragen zusätzliche Fragen.

Die Philosophische Fakultät fragt diese:


Was sollte investiert das Vermögen, das zusätzliche Geld in?

Die Philosophische Fakultät zeigt an, dass das wichtigste Argument für sie ist, dass belgische Studenten zahlen Steuern und diese werden dann in unser Bildungssystem investiert. Studenten von außerhalb der EER haben nicht diese Steuern bezahlt, für die sollten die Erhöhungen eine Entschädigung. Internationale Studenten oft verlassen auch Belgien nach dem Studium.

Die Optionen zu beantworten sind:

  • Studie Unterstützung für EWR-Studenten
  • Studie Unterstützung für alle Studenten
  • Qualitative Studie Material / technologische Unterstützung für Nicht-EWR-Studenten
  • Qualitative Studie Material / technologische Unterstützung für alle Schüler
  • Andere (offene Antwort).

Dieses Argument der Fakultät der Künste ist fehlerhaft, aus vielen Gründen, aber vielleicht die relevanteste, das würde überzeugen auch die Verteidiger “Steuerzahler Gerechtigkeit”, ist, dass die Fakultät die gleiche Finanzierung pro Student bekommt, Egal, die Nationalität des Schülers, und die Fakultät hält alle das zusätzliche Geld der erhöhten Studiengebühren, so gibt es keine Einsparung oder Rückerstattung überhaupt für den Steuerzahler, die halten den gleichen Beitrag. Die Fakultät soll das zusätzliche Geld in Dinge für die internationalen Studenten verbringen, aber es gibt keine Möglichkeit, das zu fragen, mit Präzision, nur ihr eigenes Wort.

Im Fall von der Fakultät für Literatur, sie sagten, dass sie das zusätzliche Geld, das sie in den Ausgaben des Abschnitts ihres Amtes bekam verbracht haben, die verantwortlich für die Probleme der internationalen Studenten nimmt, und in der Zahlung der Lohn 2 neue Postdoktoranden. Würden Sie denken, dass das rechtfertigt die Studiengebühren für alle zu erhöhen sonst? War es wichtiger, diejenigen zu verwenden, 2 Postdoktoranden als alle armen Studenten zu akzeptieren, die in diesem Jahr aufgrund der Erhöhung nicht kommen konnte?

Die Fakultät für Naturwissenschaften, fragt diese:

Ich denke, die Qualität von Laboratorien und Exkursionen für die Qualität der Ausbildung in Naturwissenschaften wichtig ist.

Ich denke, dass die Erhöhung der Studiengebühren hat in einer Erweiterung / Verbesserung der Labore und Exkursionen führen.

Diese Fragen zeigen sicherlich den Mangel an Hoffnung, dass die Studentenvereinigung der Fakultät der Wissenschaften hat etwa tatsächlich die erhöhten Studiengebühren Loswerden.

Die Fakultät für Bio-Engineering fragt:

Das zusätzliche Geld der Fakultät sammelt durch die Studiengebühren erhöhen, sollte verwendet werden,…

  • Internationalisierung (eingehende und ausgehende Studenten)
  • Studentenverwaltung
  • Klassenzimmer
  • Unterstützung für internationale Studierende
  • andere (offene Antwort)

Wie viel sollten die Gebühren angehoben?

  • 1750 €
  • 3500 €
  • 6000 €
  • andere (offene Antwort)

Nochmal, der Mangel an Hoffnung, dass die Studentenvereinigung der Fakultät für Bio-Engineering enthüllt. Diese Haltung ist nicht überraschend, und es ist sehr häufig: viele glauben, dass das Problem nicht die Erhöhung, aber nur, dass wir ein Wort nicht auf sie und auf ihre Verwendung. Ja, Das ist ein Problem, aber das ist nicht das einzige Problem mit dieser Aktion, das sollte nicht passieren, selbst wenn sie fragten uns, was sie mit dem zusätzlichen Geld tun sollten.

Die Fakultät für Kirchenrecht und die Theologische Fakultät Zustand dieses:

Die Fakultät für Theologie und Religionswissenschaft hat nicht die Studiengebühren für Nicht-EER Studenten erhöht für alle ihre Programme. Sie sind auch sehr deutlich gegen diese Erhöhungen. Bitte werden diese Tatsache erinnert, während Sie diese Umfrage ausfüllen.

Und später fragen:

Die Fakultät soll die Studiengebühren für Nicht-EER Studenten erhöhen

Die Vielfalt dieser Fakultät wird mit einer Erhöhung der Studiengebühren verbessern

Die Fakultät sollte für eine bessere Studenten streben.

Ich war angemessen über diese Erhöhungen informiert.

Das ist die ganze Umfrage. Sie wissen jetzt, was zu erwarten ist, und warum einige Schüler es nicht so neutral gefunden, wie es beabsichtigt war zu sein.

Es ausfüllen, intelligent, und vergessen Sie nicht Ihre wahre Meinung im Bemerkungsfeld zu setzen. Haben Sie keine Angst sehr ehrlich zu sein, Je mehr starke Meinungen, die sie sehen, desto mehr werden sie gerechtfertigt fühlen über die Studiengebühren zu beklagen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *